Wettkampfordnung

 

1.Die Wettkampfordnung „Sniper's Mission VII"

 

Sniper's Mission VII bedeutet ein Wettkampf für Zweipersonenteams. Der Wettkampf wird fortlaufenddurchgeführt, d.h. Jedes Team wird an aufeinanderfolgenden Runden teilnehmen, ohne Pausen zwischen den einzelnen Runden. Die Teilnehmer sollen sich auf selbständiges, stundenlanges Handeln auf dem bedrohlichen Gebiet sowie auf die Überanstrengung mittlerer und hoher Intensität vorbereiten.

 

2. Während des Wettkampfs finden die folgenden Runden / Missionen statt:

 

  • Landnavigation – die Bewegung auf einer bestimmten Gelände mit einer Landkarte, einem Kompass und/oder einem GPS-Empfänger (Punkte werden mit der Hilfe vom Gerät GPS Map 64s bemessen)

 

  • Die Handlungen auf dem Gebiet des Feindes – Das Eindringen in das Gebiet des Feindes (Infiltration), die Erkundung, unsichtbar für alle in der Umgebung während der ganzen Zeit des Wettkampfs bleiben

 

  • Aufgaben der Scharfschützen: Annährung, Beziehen der Stellung, Beobachtung, Zielerfassung und Eliminierung.

 

3.Während des Wettbewerbskampfs dürfen die Teams die folgenden Sachen nicht verwenden:

 

  • Geräte, die bei einer eingeschränkten Sicht die Sichtweite stärken und verbessern (Nachtsicht) und Wärmebildkameras (Thermographie)

 

4. Während des Wettkampf dürfen die Teams die folgenden Sachen einsetzen:

 

  • Optoelektronische Entfernungsmessgeräte

 

  • Geräte mit den Softwaren zur ballistischen Berechnungen

 Wenn die Regeln des Wettbewerbs in diesem ERLAUBT

5. Die Ausrüstung des Teams obligatorisch:

  • 2x PSG oder SSG (Präzisionsschützengewehr oder Scharfschützengewehr)
    oder 1x PSG/SSG und 1x Sturmgewehr (Selbstlader)
  • Munition für die Waffen - 60 mun. x2
  • Camouflage-Kleidung
  • Kompass oder/und GPS-Empfänger
  • Fernrohr oder/und Fernglas
  • Schreibwaren
  • Schutzhülle für eine Karte
  • Hydratation-System

 

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die Ordensregeln zu ändern.

 

Nach der vollständigen Anmeldung eines Wettkampfsteilnehmers (d.h. nach der Sendung der Anmeldung und Bezahlung der Anmeldegebühr in Höhe von 350 zł/ person) erhalten die angemeldeten Teilnehmer ausführliche Informationen, die an die in der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden.

 

Die Anmeldung der Wettkampfsteilnehmer ist möglich bis zum 15-08-2017. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, entscheidend ist das Datum der Anmeldung 

Startgeld = 86 Euro/person

 

Copyright © 2017 Mare Balticum Sniper - PolishSnipers.org. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.